Medikamenteneinnahme

Es gibt mehrere Punkte, die bei der Medikamenteneinnahme zu beachten sind und wesentlich zum Erfolg der Behandlung beitragen:

  • Die Medikamente nicht mit der Hand berühren.
  • Die Aufbewahrung des Medikamentes sollte entfernt von stark riechenden Substanzen erfolgen.
  • Die Mittel nicht starker Hitze oder Sonnenbestrahlung aussetzen.
  • Das Medikament nur in völlig sauberem Mund zergehen lassen; nie direkt nach dem Zähneputzen.
  • Vor und nach der Einnahme des Mittels 30 Minuten nicht rauchen, essen oder trinken.
  • Unbedingt auf die Anwendungen mit Kampfer oder ätherischen Ölen (z. B. Dul-x, Vicks, Pulmex, Migränestifte, Teebaumöl etc.) verzichten. Auch niemanden damit einreiben. Diese Mittel können die Wirkung der homöopathischen Arzneimittel aufheben oder erheblich schwächen.
  • Regelmässiger Konsum von Kaffee, Schwarztee, Pfefferminz- und Kamillentee ist zu vermeiden. Als Kaffee-Ersatz hat sich Getreidekaffee bewährt.