Konstitutionsbehandlung

Die homöopathische Konstitutionsbehandlung ist eine ganzheitliche Behandlungsmethode, bei welcher der Mensch und seine Krankheit im Mittelpunkt stehen. Es ist von äusserster Wichtigkeit die Entstehung sowie den Verlauf einer Krankheit zu verstehen, damit sie richtig behandelt werden kann.

Ausserdem spielen ererbte Krankheitsdispositionen, die sogenannten Miasmen, eine grosse Rolle. Dank Berücksichtigung dieses Aspektes der Krankheitsentstehung eröffnen sich in der homöopathischen Behandlung von tieferliegenden (chronischen) Erkrankungen neue Wege der Therapie. Mit der Konstitutionsbehandlung werden vor allem längeranhaltende, chronische Erkrankungen behandelt.